Katalanische Musik & Kultur

Katalanische Musik Bei spanischer Musik denken viele an heisse Gitarren-Klänge - Musik in Katalonien klingt mitunter aber gar nicht sehr spanisch wie bei der Sardana

Musik hat in Katalonien grosse Tradition, Internationale Musikfestivals und weltberühmte Namen katalanischer Musiker und Komponisten sowie der katalanische Reigentanz „Sardane“ oder "Sardana" machen katalanische Musik hautnah erlebbar. Mehr zu Sardana...

Veranstaltungen mit viel Musik:

Castells

Karneval

Festivals

Musik aus Katalonien - eigener Stil, eigener Klang

Die Entwicklung eigenständiger katalanischer Musik lässt sich etwa seit dem Jahr 900 n.Chr. belegen, als vor allem in Klöstern Kataloniens Musik zelebriert und geschrieben wurde. Zentren der frühen katalanischen Musik waren Sant Cugat del Vallès bei Barcelona und das Kloster Ripoll, am Fuße der Pyrenäen.

Mönche musizierten und sangen nicht nur katalanische Verse, Choräle und Singspiele, ihnen ist vor allem auch der grösste Teil musikalischer Überlieferungen zu verdanken.

Tipp SardanaKatalinische Sardana live erleben? Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Fincas in Barcelona

 

Mittelalterliche Singspiele und Gesänge - hörbare Emotionen

Das Misteri d'Elx, ein katalanisches Singspiel mit katalanischem Text, in dem von der Himmelfahrt Maria gesungen wird, stammt aus València: Seit dem 15. Jahrhundert wird dieses bedeutende Werk katalanischer Musik-Geschichte bis heute (einmalig in der Musik-Welt Europas) an jedem 14. und 15. August in Elx in der speziell dafür erbauten Kirche aufgeführt - ein beeindruckendes Musik-Erlebnis.

Aus Ripoll in Katalonien stammt auch eine bekannte Fassung des Cant de la Sibil.la, eines katalanischen Gesangs aus dem 13. Jh., der vom Untergang der Erde kündet, und ebenfalls bis heute musikalischer Bestandteil vieler Musik-Aufführungen in Katalonien, besonders zur Weihnachtszeit, ist. Katalanische Musik, vor allem auch Sakralmusik und zahlreiche Musikkompositionen in Katalonien entstanden auch im Kloster Montserrat.

Kompositionen voller Hingabe von Komponisten voller Gefühl

Als Musik-Schule von Montserrat brachte das Kloster bedeutende katalanische Musiker und Komponisten hevor: Der Mönch Joan Cererols (1618 - 1680) und im 18. Jahrhundert Narcís Casanoves (1747 - 1799) oder Antoni Soler (1729 - 1783) aus Olot (unweit der Pyrenäen), der Kapellmeister in Lleida und später im Escorial wurde, stehen für die lebendige musikalische Kultur Kataloniens in dieser Zeit.

Katalanische Orgelkompositionen von Joan Baptista Cabanilles (1644 - 1712) der bedeutendste Komponist Kataloniens jener Zeit, beeindrucken auch heute noch die Freunde katalanischer Musik mit komplexer Kontrapunktik und gewagter Verwendung von Dissonanzen. Eines der Themen der Oper des katalanischen Komponisten Vicent Martín i Soler (1754 - 1806) mit dem Titel „Una cosa rara, ossia belleza ed onestà“ (Eine seltene Sache oder: Schönheit und Ehrbarkeit, 1786) wurde später sogar von Mozart in „Don Giovanni“ verarbeitet.

Im 18. Jahrhundert die Gitarre Eingang in die katalanische Musik und in die musikalischen Kreise der Aristokratie ein. Josep Ferran Sors (Barcelona 1778 - Paris 1839), der ebenfalls in Montserrat seine musikalische Ausbildung erhielt, galt zu seiner Zeit als bester Gitarrist der Welt. Von Sors stammt eines der wichtigsten Bücher der Gitarrenmusik: 1830 erschien sein berühmtes Buch „Méthode pour la guitarre“. Sors zählt damit bis heute zu den hervorrangenden Vertretern der katalanischen Romantik in der Musik, vor allem der katalanischen Gitarrenkompositionen.

Katalonien bietet jedoch auch Komponisten für Klavier: Isaac Albéniz (1860 - 1909) und Enric Granados (1867 - 1916) waren Musik - Schüler des katalanischen Musikpädagogen Felip Pedrell (1841 - 1922). Albéniz galt mit acht Jahren als pianistisches Wunderkind und gründete 1899 in Barcelona die Klassische Konzertgesellschaft und 1901 die Acadèmia Granados. Seine außergewöhnliche pianistische Technik in der katalanischen Klaviermusik wird hier auch heute künftigen Pianisten vermittelt.

Musik voller Vielfalt - katalanische Musiker

Kataloniens Musik kann aus einem unglaublich reichen musikalischen Erbe schöpfen, und so ist auch die Gegenwartsmusik Kataloniens bei aller Innovationsfreude oft hörbar an musikalische Traditionen früherer Epochen angelehnt.

Musiker und Sänger aus Katalonien

Wesentliche Beiträge zu den verschiedensten Strömungen moderner katalanischer Musik leisten auch Joaquim Homs (1906), Xavier Montsalvatge (1912), Joan Comellas, Manuel Valls (1920 - 1984), Josep Casanovas, Josep Cercós, Jaume Padrós, Josep M. Mestres Quadreny, Joan Guinjoan, Xavier Benguerel, Narcís Bonet, Salvador Pueyo, Josep Soler usw.
Musikfestivals in Katalonien, vor allem in den Sommermonaten und nicht selten als Freiluft-Musik-Festivals organisiert, findet der Musik-Fan fast in jeder grösseren Stadt.

Foto: VoyageMedia / spanien-netz.com

Castells - Menschenpyramiden

Castells - Menschenpyramiden in Katalonien Castells - Menschenpyramiden werden bis heute traditionell bei vielen Festen oder...
Karneval in Katalonien

Karneval in Katalonien

Kataloniens Karneval (Carnaval) in Pals, Barcelona und Tarragona, an der Costa Brava und vielen weiteren Regionen in Katalonien muss man...

Künstler, Musiker, Sänger

Künstler, Musiker und Sänger aus Katalonien gibt es in dieser so feierfreudigen und musikliebenden Region in allen Stilrichtungen....

Musikfestivals in Katalonien

Musikfestivals in Katalonien, klassische katalanische Musik, Festivaltermine Musikfestivals in Katalonien kann der Freund traditioneller und...
Sardana - der katalanische Volkstanz

Sardana - der katalanische Volkstanz

Sardana heisst der katalanische Volkstanz, der in den katalanischen autonomen Provinzen und Ländern (Paisos Catalans) vor allem aber in...

Für Vermieter

Vermieten Ferienhaus Katalonien

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.