Tauchen

Abtauchen in Katalonien

Wer tauchen will, egal ob Flaschentauchen oder apnoe-tauchen, ist in den Tauchbasen und Tauchrevieren in Katalonien genau richtig. Katalanische Tauchreviere vor der Mittelmeerküste von Spanien und Südfrankreich entlang der wechselvollen Küstenlandschaft laden auch weniger erfahrene Taucher zum tauchen an der Costa Brava oder Costa Daurada, aber auch zum Tauchgang an der Cote Vermeille regelrecht ein.

Gut ausgebildete Tauchlehrer, preiswerte Tauchkurse für Tauch-Anfänger und Tauch-Profis finden sich in mehreren Katalonien-Regionen an der katalanischen Küste, vor allem an der Cote Vermeille und Costa Brava, wo nach wie vor die meisten Feriengäste ihre Unterkunft in Katalonien buchen. Tauchgänge an den Medas – Inseln (Isla de Medas) vor der katalanischen Mittelmeerküste, 800 Meter vor dem katalanischen Ferienort Estartit, bieten Tauch-Fans ein wahres Tauchparadies. Tauchurlaub in Katalonien gehört heute für viele Freaks sogar zum Standard, denn die Anreise ist einfach, und die kosten für das Tauchen in Katalonien sind beiu weitem nicht so hoch wie die Reise- und Übernachtungskosten für andere bekannte Tauchurlaub-Destinationen wie etwa für tauchen im Roten Meer, Tauchen in der Karibik und andere.

Auch in vielen anderen bekannten Touristenzentren Kataloniens, wie in Empuriabrava und Barcelona, in Argeles-Plage, Leucate und weiteren Hafenstädten Kataloniens kann man sich in Tauchschulen und Tauchshops alles besorgen, was zum Tauchen und zum Tauchsport gehört. Es bietet sich für Tauch-Fans an, schon bei der Wahl der Ferienunterkunft auf die Nähe zum nächsten Tauchstützpunkt zu achten – eine Ferienwohnung in Estartit, eine Ferien-Unterkunft in Empuriabrava oder ein Campingplatz in Katalonien nahe der Strände ist für Taucher natürlich optimal.

Selbstverständlich gibt es auch Tauchverleih und Boote, die die Tauchsportfreunde unter den Urlaubern zu den einzelnen Tauchrevieren bringen und abholen. Für Gruppentauch-Kurse oder themenspezifische Tauchgänge (Flora-tauchen, Fauna-tauchen) sollte man sich bei den Tauch-Zentren vorher anmelden. So kann, meist in englisch und nicht selten auch in deutscher Sprache geklärt werden, welche Tauchausrüstung benötigt wird, ob Unterwasser-Fotografie oder Unterwasser-Videos gemacht werden sollen, in welches Tauch-Revier am besten gefahren wird und welche Tauch-Erfahrungen die Teilnehmer mitbringen.

Selbstverständlich kann in Katalonien während eine Urlaubs-Aufenthaltes auch der Tauchschein erworben werden, erfahrene Tauch-Guides helfen den Interessierten und wachen über die Sicherheit bei den ersten Tauchversuchen.

Tauchkurse, Tauchschulen

Tauchkurse, Tauchschulen, Tauchschein in Katalonien / Spanien / Südfrankreich Vor dem Eintauchen in die maritimen Unterwasser-Landschaften...
Tauchen

Tauchrevier Medas-Inseln, Estartit

Tauchreviere, Medas-Inseln, Estartit, Katalonien (Spanien) Das Tauchrevier der Islas Medas (Medas-Inseln) ist ein Naturschutzgebiet....

Für Vermieter

Vermieten Ferienhaus Katalonien

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.