FKK-Urlaub Katalonien

FKK-Strand in Katalonien (Catalunya) FKK-Urlaub in Katalonien an den sonnenverwöhnten Stränden von Katalonien - hüllenlos braun werden und entspannen

FKK-Urlaub in Katalonien ist mehr als Nackt baden an herrlichen langen Sandstränden der Costa Brava oder Costa Daurada und Cote Vermeille.

FKK im Urlaub ist eine Überzeugung, quasi eine Urlaubsphilosophie. In modernen Ferienwohnungen, mit schönem Blick aufs Wasser, geniessen Sie innerhalb gepflegter FKK-Feriendörfer ungestört Ihren FKK-Urlaub in Katalonien.

Was ist Freikörperkultur, also FKK?

FKK, also Frei-Körper-Kultur oder französisch Naturisme bedeutet zunächst, sich selbst und andere respektieren. Der Naturismus zielt zum respektvollen Verhalten jedes Einzelnen, seiner Individualität und seiner Besonderheit. Durch das gemeinsame Nacktsein ist es möglich, den menschlichen Körper mit seinen Vorzügen, aber auch mit seinen Fehlern zu akzeptieren. Rückkehr zu den Ursprüngen.

Weitab vom täglichen Stress wird der Körper befreit, der Geist öffnet sich und sucht die Harmonie mit der Natur. Auf ganz natürliche Weise trägt jeder dazu bei, seine Umwelt ruhig und sauber zu halten. Ungezwungenheit. Familie und Freunde stehen im Mittelpunkt eines Naturismus-Urlaubs.

Woher kommt die Freikörperkultur?

Nicht verwunderlich... In Frankreich taucht der Begriff Freikörperkultur (Naturisme) zum ersten Mal im Jahr 1778 auf, und zwar als Titel des Buchs, dessen Autor ein gewisser Planchon war. Planchon macht sich in diesem Buch für eine bessere Lebenshygiene stark, die durch eine Beachtung der Naturgesetze zu erreichen sei. Eine regelrechte Freikörperkultur-Welle kam allerdings erst in den 20er-Jahren des letzen Jahrhunderts unter dem Einfluss hygienistischer Ärzte und der Anhänger einer avantgardistischen Einstellung zu einer gesünderen Lebensweise ins Rollen.

Was bringt die Freikörperkultur?

Durch den direkten Kontakt der natürlichen Elemente, vor allem der Luft mit der Haut kommt es zu einem unleugbaren Wohlbefinden. Freikörperkultur heißt, es sich mit sich selbst gut gehen lassen, und dadurch auch mit den Anderen in einer geschützten Umwelt im Reinen sein.

Was ist der Unterschied zwischen Nacktheit und Freikörperkultur?

Nacktheit heißt einfach nur, keine Kleider zu tragen. Die Freikörperkultur geht weiter als nur einfache Nacktheit - es ist ein eigener Lebensstil. Anhänger der Freikörperkultur erheben den Anspruch, der Natur nahe zu sein und pflegen einen gesunden Lebensstil.

Darf man sich überall in Katalonien nackt ausziehen?

Der Artikel 222-32 des neuen Strafrechts (gültig seit 1. März 1994) lautet: "Die Zurschaustellung der Geschlechtsteile an einem öffentlichen Ort wird mit einem Jahr Gefängnis und hunderttausend Francs (etwa 15.000 Euro) Strafe geahndet". Der Gesetzgeber erläutert in einem Runderlass weiter: "Das Verbot wurde so formuliert, dass es keine Möglichkeit gibt, Personen zu belangen, die sich an speziell dafür vorgesehenen Orten der Freikörperkultur widmen".

Um die Freikörperkultur frei und glücklich zu genießen, ist es also ausreichend, einen ausgewiesenen FKK-Bereich aufzusuchen! Informieren Sie sich vor Urlaubsbeginn auch über FKK-Campingplätze und FKK-Ferienanlagen in Südfrankreich und Spanien, oder buchen Sie für den privaten Nackturlaub eine Ferienwohnung in Katalonien.

Foto: VoyageMedia für Katalonien-Netz.de

Ferienwohnung FKK in Leucate

Eine seltene, wundervolle Ferienwohnung für FKK - Urlaub und Freunde der Freikörperkultur - sehr familienfreundlich direkt...

Für Mieter

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.