Routen, Touren, Ausflüge

Ausflüge Katalonien Unterwegs in Katalonien, auf Routen, Touren und Ausflügen.

Routen, Touren, Ausflüge Katalonien: Wanderer, Radler und Motorradfahrer interessieren sich für die schönsten Routen, interessante Touren und Ausflüge zu interessanten Zielen und Sehenswürdigkeiten in allen Regionen von Katalonien. Vor allem Familien und Katalonienurlauber mit PKW und Wohnmobil möchten vom Ferienhaus Katalonien aus „auf Tour“ gehen.

Die Seite Routen, Touren, Ausflüge in Katalonien soll eine Übersicht über interessante Wege, Pfade oder Strassen geben und Ziele nennen, die einen Ausflug, eine Radtour, eine Wanderung oder sogar einen Reitausflug hoch zu Ross wert sind. Die Auswahl ist riesig: Motorradtouren in Katalonien in den Pyrenäen werden ebenso gesucht wie Fahrradtouren durch das Hinterland, durch Wälder, Naturschutzgebiete oder Touren durch die Weinberge. Immer öfter werden auch Skitouren und Schlittentouren in den Pyrenäen gesucht.

Eine der schönsten Routen Kataloniens führt wie so häufig direkt am Meer entlang. Auf der Küstenstrasse zwischen dem südfranzösischen Hafenstädtchen Collioure und Portbou bietet sich den Reisenden ein wahres Postkarten-Panorama. Entsprechend stark ist diese Panorama-Route zwischen Spanien und Frankreich im Sommer auch befahren. In der Nebensaison haben sportliche Radfahrer jedoch praktisch freie Fahrt auf der herrlichen Küstenstrasse.

In Katalonien warten zahlreiche Ausflugsziele auf die Touristen. Neben der katalanischen Hauptstadt Barcelona mit ihren weltberühmten Kulturgütern wie der Sagrada Famiglia locken viele kleine und grössere Städte und Orte zu Ausflügen oder kleinen Tagestouren als Städtetrip: Tarragona mit seinem römischen Amphitheater und zahlreichen Funden, das Ebro-Delta im Süden Kataloniens, das bekannte Kloster Montserrat, das Vulkangebiet Garantxa, Weinberge, Schluchten, und die Gipfel der Pyrenäen sind nur eine winzige Auswahl. Touren und Ausflüge in die Naturparks Katalonien, entlang der Küsten Kataloniens oder auf historischen Pfaden wie etwa dem „Weg der Katharer“ zwischen Foix und Berga sowie im französischen Teil des Katharerlandes (Pays Cathare) auf einer Tour entlang der alten Katharerburgen (Chateaux de Cathare).

Wo es eine so schöne Küste gibt, sollen auch die Boostouren nicht vergessen werden. Schiffs- oder Bootsausflüge, Tauchausflüge oder Angeltouren gehören ebenfalls zum Thema Routen, Touren, Ausflüge Katalonien. Urlaub in Katalonien ist alles andere als langweilig. Nur wenn der Tramontane, der Wind aus den Bergen, mal zu arg bläst, geniessen Ferien-Gäste einen ruhigen Ferientag in ihrer Unterkunft in Katalonien und planen schon die nächste Tour in die Berge im Hinterland oder am Strand.

Foto: VoyageMedia / Katalonien-Netz.de

Barcelona Touren

Barcelona Touren

Touren und Aktivitäten in Barcelona Wer Urlaub in Katalonien’s Hauptstadt macht, kommt um eine Barcelona-Tour nicht...
Geführte Tour(en) in deutscher Sprache in Katalonien Spanien Südfrankreich

Geführte Touren

Geführte Tour(en) in deutscher Sprache in Katalonien Spanien Südfrankreich Wohin im Urlaub? Und vor allem: Wohin in der Urlaubsregion?...
Garrotxa

Touren / Wanderungen Garrotxa

Rad-Touren und Wanderungen in Garrotxa Rad-Touren, Fahrrad-Ausflüge, geführte Touren - Fahrrad-Touren oder Wanderungen sowie...

Wege der Katharer

Wege der Katharer - eine Route über die Pyrenäen in Katalomien. Hape Kerkelings Buch „Ich bin dann mal weg" hat in ganz...

Für Mieter

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.