Katalonien-Urlaub mit Hund

Hunde-Baby Urlaub mit Hund in Katalonien

Tipps und Informationen zur Urlaubsreise mit dem eigenen Hund.

Lesen Sie vor der Anreise wichtige Tipps und Informationen zur Urlaubsreise nach Katalonien mit dem eigenen Hund. So vermeiden Sie Reisekrankheiten, Hitzestau, Sonnenbrand und finden die passende Unterkunft in Katalonien für Ihre Vierbeiner.

Reisekrankheit beim Katalonien-Urlaub mit Hund

Viele Hunde sind begeisterte und ausdauernde Auto(bei)fahrer. Aber auch diejenigen Vierbeiner, die das Autofahren generell schlecht vertragen oder ängstlich und übernervös reagieren, können bei entspr. Vorsorge mitgenommen werden. Oft hilft ein beruhigendes Medikament.

Wichtig für jede Urlaubstour mit Hund sind regelmäßige Bewegungspausen und frisches Trinkwasser. Generell gilt auch im Urlaub für Hunde wie für Menschen: mit vollem Magen reist man schlecht, also bitte die Anreise nach Katalonien mit dem Hund gut vorbereiten. Sind die Fahrten mal nicht so lang, erst am Fahrziel füttern, bei langen Fahrten nur kleine Portionen zwischendurch anbieten.

Hitzestau beim Urlaub mit Hund

Wenn es im Wageninneren auf der Fahrt nach Katalonien hochsommerlich heiss ist, fühlen sich auch die vierbeinigen Passagiere nicht mehr wohl. Hunde können aufgestaute Körperwärme nur in geringem Maße abgeben, ein Hitzestau droht. Abgeschlagenheit, Unruhe oder Taumeln sind erste Alarmzeichen, die vom Tierbesitzer sofortiges Handeln verlangen. Bringen Sie Ihr Tier in den Schatten, besser noch in einen kühleren Innenraum, bieten Sie frisches Trinkwasser an und sorgen Sie für Frischluft.

Tipp für HundebesitzerBei Krämpfen, Atemnot oder gar Bewußtlosigkeit besteht akute Lebensgefahr für Hunde! Legen Sie dem Tier feucht-kühle Tücher auf und bringen Sie es schnellstmöglich zum Tierarzt. Achten Sie beim Transport schon aus eigenem Interesse auf ausreichende Luftzirkulation.

Gefährdet durch Hitzestau und nachfolgenden Hitzschlag sind vor allem ältere Hunde, besonders wenn sie bereits ein Herzleiden haben, sowie trächtige und ganz junge Tiere.

Hund im WasserBild rechts: Hunde geniessen die Erfrischung im Wasser ebenso wie Herrchen und Frauchen!

Planen Sie Ihren Urlaub mit Hund sicherheitshalber für lange Touren die kühleren Tages- oder Nachtzeiten ein. Ergänzen Sie Ihr Reisegepäck um einen aus-reichenden Vorrat an Trinkwasser und mehrere helle Tücher, die bei Sonneneinstrahlung angefeuchtet werden und als kalte Kompressen oder verdunstungsaktive Fellbedeckung dienen können. Hunde mit dunkler Fellfarbe sind für diese Fürsorge besonders dankbar, insbesondere wenn keine Möglichkeit besteht, sie im schattigen Fußraum des Beifahrersitzes unterzubringen.

Sonnenbrand im Urlaub mit Hund

Hunde können durchaus einen Sonnenbrand erleiden, besonders wenn sie sich häufig im oder am Wasser aufhalten. Meist verbrennt der Nasenspiegel, vor allem wenn er unpigmentierte Stellen aufweist. Hier hilft eine wasserfeste Sonnenschutzcreme. Gefährdet sind auch Tiere mit weißem, kurzem Fell und wenig Unterwolle (z.B. Dalmatiner, Bulterrier, West Highland White Terrier). Solche Rassen sollten möglichst im Schatten bleiben.

Tipp: Unterkunft in Katalonien mit HundBitte vergewissern Sie sich, ob im gewünschten Ferienhaus in Katalonien Haustiere (Hunde) erlaubt sind! Dazu geben Sie bei der Ferienhaussuche online unter Haustier ein Häkchen ein. So können Sie Ferienwohnungen finden, wo Sie mit Ihrem Hund anreisen und gemeinsam Urlaub machen können.

Futterumstellung am Urlaubsort

HundebabyViele, und vor allem sehr junge Hunde reagieren empfindlich auf Futterumstellungen. Läßt sich am Urlaubsort die gewohnte Fütterung nicht fortsetzen, sollte die Umstellung allmählich erfolgen durch Zumischung steigender Anteile des neuen Futters in das gewohnte. Bei hohen Umgebungstemperaturen ist der Appetit oft vermindert. Das ist kein Grund zur Sorge, solange der Hund nicht an Gewicht verliert.

Was nicht gefressen wird, sollte umgehend beseitigt werden. Rasch verderbende Futterreste können Anlass zu ernsthaften Magen-Darm-Störungen sein. Frisches Wasser (Trinkwasserqualität!) muß immer zur Verfügung stehen. In den Supermärkten in Frankreich und Spanien sind auch die bei uns geläufigen Marken erhältlich.

Reiseapotheke für den Urlaub mit Hund

Kleinere Hautwunden, die normalerweise nicht behandlungsbedürftig erscheinen, müssen in südlichen Ländern sorgfältig versorgt werden. Fliegen nutzen solche Möglichkeiten zur Eiablage. Die sich im Wundgebiet entwickelnden Maden können schwere Heilungsstörungen verursachen. Wer sich vor Reiseantritt von seinem Tierarzt eine individuelle Reiseapotheke zusammenstellen läßt, ist auch für solche Zwischenfälle beim Urlaub mit Hund bestens gerüstet.

Foto: VoyageMedia für Katalonien-Netz.de

Für Mieter

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.