Lieblings-Rezept

Rolands Lieblings-Rezept Boles Picoulat oder auch Boules Picolat sind das Lieblings-Rezept aus Katalonien für den Chef dieses Katalonien-Portals

Rolands Lieblings-Rezept: Boles Picoulat

Boles Picoulat-Rezepte gibt es viele, aber echte katalanische Boles Picoulat gibt es eben nur mit dem katalanischen Originalrezept. Boles Picoulat oder Boules Picolat sind feine magere Fleischbällchen, die in allen Regionen in Katalonien hoch geschätzt werden. Die katalanische Fleisch-Spezialität wird in der katalanischen Küche besonders gern serviert, wenn der Tramontan, ein kühler Fallwind aus den Pyrenäen, für frische kühle Temperaturen im sonnenvervöhnten Reiseziel Katalonien sorgt. Boles Picoulat kennt man von der Cote Vermeille auf südfranzösischer Seite über die Costa Brava bis hin zur Costa Daurada in Spanien - im Katalonien-Urlaub einfach mal probieren, oder nachkochen...

Boles Picoulat - Zutaten für vier Personen

Zutaten für die Klöße (Boules/Boles):

200g von gehacktem Rind (bevorzugt magere Stücke)
500g von grober, roher Bratwurst
5 - 6 zerstoßene Knoblauchzehen
3 Esslöffel Mehl
2 Eier
1 EL gehackte frische Petersilie

Zutaten für die Soße:

100g von geschnittenem Speck in Würfeln
50g von geschnittenem rohem Schinken in Würfeln
200g von grünen entkernten Oliven
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer - Bitte IMMER echtes Meersalz verwenden.
1/2 Kaffeelöffel Zimt in Puder
eine Prise Paprika
eine gehackte durchschnittliche Zwiebeln
2 EL Konzentrat von Tomate

Boles Picoulat - Zubereitung:

Fleisch vermischen, der Knoblauch, die Petersilie, die Eier - salzen und leicht zu pfeffern.
Mit diesem Gemisch von den Klößen von der Größe eines Eies bilden. Sie in Mehl rollen.
In einem groosen Topf das Öl zu erhitzen und den Speck schmelzen.
In diesem Fett, die Klöße vergolden zu lassen, dann herausnehmen.
Die Zwiebel blondieren, mit dem übrigen Mehl bestäuben mit zwei Gläsern Wasser anfüllen.
Wenn der Aufguss köchelt, mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Zimt, dem Paprika und der Tomate anzurichten. Oliven, Schinken und die Fleisch-Klöße hinzuzufügen.
Die Soße muß bis zum Niveau der Klöße (so erforderlich, Wasser hinzuzufügen) kommen. Abdecken und 3/4 bis 1 Stunde köcheln lassen.

Bon Profit!

Foto: VoyageMedia / katalonien-netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienhaus Katalonien

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.