Bahnchaos Barcelona und Gratis Tickets

Bahnchaos Barcelona und Gratis Tickets
Bahnchaos Barcelona und Gratis Tickets

Barcelona und das Bahn-Chaos = Gratis-Tickets für Pendler

Ein S-Bahntunnel ist einsturzgefährdet. Nach einer neuerlichen Panne beim Bau der TGV-Hochgeschwindigkeitstrasse in Barcelona droht der zweitgrössten spanischen Stadt ein mehrtägiges Verkehrschaos. Drei S-Bahnlinien mussten inzwischen bis auf weiteres stillgelegt werden.

Auslöser des Ducheinanders ist ein Tunnel an einem Knotenpunkt, der einzustürzen drohte. Die mittlerweile geschlossenen Banhnlinien sind die meistgenutzten in ganz Spanien. An einem normalen Arbeitstag in Barcelona werden dort 160.000 Pendler transportiert. Selbst die Verbindung zum Flughafen von Barcelona ist betroffen, zu einer der gesperrten Linien gehört auch diejenige S-Bahnstrecke, die das Zentrum der katalanischen Metropole mit dem Flughafen verbindet.

Die seit 2005 im Bau befindliche Strecke für Hochgeschwindigkeitszüge (AVE) soll an der Unglücksstelle in einem Tunnel unterhalb eines S-Bahntunnels verlaufen und Madrid mit Barcelona verbinden, ab 2009 soll sie dann Barcelona mit dem französischen TGV-Netz von Perpignan aus verbinden. Mit einem speziellen Druckverfahren wllte man eine unterirdische Betonmauer einziehen, um den Untergrund zu stabilisieren, dabei wurde ein S-Bahntunnel beschädigt.

Der erneute Zwischenfall bringt nach Medienberichten die termingerechte Fertigstellung der Hochgeschwindigkeitsstrecke bis Ende 2007 in Gefahr. Andere Teilstücke der Strecke, als Schnellverbindung von Madrid bis Tarragona, sind bereits in Betrieb. Mehrfach schon führten Erdrutsche und andere Zwischenfälle zu erheblichen Beeinträchtigungen des Vorortverkehrs der katalanschen Hauptstadt.

Nachtrag 24.10.07: Auch heute, am zweiten Tag der chaotischen Situation, der Barcelonas Pendler durch Bauarbeiten am Schienennetz ausgeliefert sind, hat sich die Situation noch nicht wesentlich verbessert. Um die Bahnreisenden in Kataloniens etwas zu entschädigen, werden jetzt Gratis-Tickets für die betroffenen Linien ausgestellt.

Datum: 24.10.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.