Leichenschau in Barcelona

Leichenschau in Barcelona
Leichenschau in Barcelona

In Barcelona ab Freitag: Leichenschau fürs Publikum.

Günther von Hagen lässt grüssen – „Körperwelten“ hiess seine sensationelle Schau in Deutschland – nun in Katalonien zu sehen:

Eine einmalige Schau von präparierten Körpern von anonymen Spendern, die zuvor ihr Einverständnis gegeben haben, nach ihrem Ableben sozusagen als “Ausstellungsstück” der Nachwelt erhalten zu bleiben.

Die Ausstellung von Körpern und Organen in Katalonien nennt sich nun “Bodies – The Exhibition” und beinhaltet praktisch das gleiche Thema.
Insgesamt sind in Barcelona ab Freitag 17 Körper und über 200 Organe im Museu Maritim zu bewundern, das erste Mal überhaupt, dass der Tod in dieser Form in Spanien präsentiert wird.

Die Ausstellung “Bodies” soll “pädagogisch wertvoll” und eher nüchtern und anschaulich sein, sagte der Veranstalter. Jeder Muskel, jede Vene, jede Faser sind klar und deutlich zu erkennbar, der Körper offenbart sich den Besuchern wie ein offenes Buch.
Bleibt die Frage, wie viele „Leser“ dieses Buch in Kataloniens Metropole findet…

Mehr News…

Datum: 14.11.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.