Weltklimabericht

Weltklimabericht
Weltklimabericht

Weltklimabericht beschlossen - "Die Klimaerwärmung ist eindeutig".

Valencia/Spanien – Nun ist es amtlich: Es gibt ihn, den Klimawandel. Lange Beratungen von Experten und Abgesandten aus über 130 Ländern gingen dem vierten und letzten Teil des Weltklimaberichts voraus, der nun in Valencia vom UN-Klimarat IPPC der Öffentlichkeit vorgelegt wurde.

Inhalt des Berichts ist im wesentlichen die Bestätigung, dass menschliches Handeln für die Veränderungen des Klimas ursächlich sind. Das Gremium, das den diesjährigen Friedensnobelpreis erhielt, gibt aber auch Empfehlungen zur Verhinderung von Katastrophen, wie sie durch die weitere Erderwärmung entstehen können.

Deutschlich und mehrfach in der Form kompromiert fasst der viertel Teil des Weltklimaberichts die ersten 3 Teile zusammen und legt offen, dass der Klimawandel bereits eingesetzt hat und teils unumkehrbare Folgen für die Erde drohen.

Änderungen, deren Ursachen und Auswirkungen auf unterschiedliche Ökosysteme werden in diesem Dokument dargestellt.
In verschiedenen Szenarien wird der weitere Verlauf unter Annahme unterschiedlicher Gegenmassnahmen und deren Zeitpunkt betrachtet und kommentiert. Ungeschönt wird von teils abrupten und schwerwiegenden, unumkehrbaren Änderungen gesprochen, wie dem Aussterben von Tier- und Pflanzenarten und dem dramatischen Anstieg der Meeresspiegel.

Der Bericht insgesamt wird vom Weltklimarat als „vielleicht derzeit wichtigste Lektüre für jeden, der sich um die Zukunft des Planeten sorgt.“ Nun liegt es erneut in der Hand der verantwortlichen Politik, Massnahmen gegen den Klimawandel schnellstmöglich zur politischen Hauptaufgabe zu machen und durchzusetzen – denn die Einsicht Einzelner, auch wenn ihre Zahl weiter zunimmt, ist eindeutig zu wenig angesichts weltweit weiter voranschreitender Umweltzerstörung und steigender Co2-Emissionen.

Katalonien-Netz.de

Datum: 17.11.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.