Shopping in Katalonien - Weihnachtseinkauf in Barcelona

Shopping in Katalonien - Weihnachtseinkauf in Barcelona
Shopping in Katalonien - Weihnachtseinkauf in Barcelona: Mit dem Billigflieger zum Einkausbummel...

Shopping in Katalonien - Weihnachtseinkauf in Barcelona: Weihnachtseinkäufe in Barcelona, auf Shopping-Tour in Tarragona, Girona Figueres heisst shoppen bei schönstem Sonnenschein. Selbst erfahrene Shopping-Fans schütteln zum Thema Einkaufen und Katalonien erstmal den Kopf. Sollten sie aber nicht, denn Kataloniens schöne Städte bieten kleine In-Läden, Edelboutiquen. Outlet-Stores und Shopping-Malls mit riesiger Auswahl.

Ab 34 Euro bietet TUI.fly den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel in Barcelona – einfach in Düsseldorf, Hamburg oder Berlin in den Flieger setzen und etwa 2,5 Stunden später am Mittelmeer gemütlich über die Rambla, die grösste Einkaufsmeile Barcelonas, bummeln und nach Herzenslust shoppen gehen.
Besonders interessant, um in Katalonien Geschenke einzukaufen, sind die verkaufsoffenen Tage am 6., 8., 13. und 20. Dezember 2009 (Weihnachtskampagne in Katalonien). Nicht nur das Angebot an Damen- und Herrenmode in Kataloniens Top-Adressen ist auf höchstem Niveau, sondern überzeugt mit unglaublicher Vielfalt und Kreativität sowie mit äusserst attraktiven Preisen. Besonders junge Mode, Designerklamotten und künstlerische, handgefertigte Kleidungsstücke und Accecoires, Modeschmuck, Schuhe und Taschen kauft man in Katalonien sehr gut ein.

Wer über den Jahreswechsel einen kurzen Urlaub in Katalonien macht, kann sich für diese Zeit problemlos eine Ferienwohnung in Barcelona suchen und am 6. Januar zum Winterschlussverkauf in Katalonien tolle Schnäppchen machen. Für ein langes Shopping-Wochenende bieten auch Hotels in Barcelona preiswert Unterkunft. Sehr attraktiv und meist direkt vor der Haustür sind auch die regelmässigen Wochenmärkte zum Stöbern, Schnüffeln und Probieren. Nicht nur ein neues, extravagantes und schickes Outfit ist schnell gefunden, sondern auch einfache, preiswerte Freizeitbekleidung zu Tiefpreisen suchen und finden auch die shopping-freudigen Katalanen auf zahlreichen Märkten in Barcelona, Tarragona oder Girona – wo es jeweils auch einen Flughafen gibt.

Und wenn man schon mal da ist, warum dann nicht auch einige der begehrten kulinarischen Spezialitäten für das Weihnachtsessen oder fürs Neujahrs-Menü besorgen? Zarter Serrano-Schinken mit dem typischen leichten Nuss-Geschmack, katalanische Weine oder Cava (Sekt) und einen von vielen leckeren süssen Honigen – vor allem auch das herrliche Nougat (Turron) aus Katalonien muss man einfach probiert haben. Für den kleinen Hunger finden Einkaufs-Touristen in Katalonien überall nette Tapas-Bars, wo für kleines Geld zahllose leckere Häppchen angeboten werden. Tabakwaren sind in Katalonien immer noch so preiswert, dass allein die zwei erlaubten Stangen Zigaretten, die man aus Spanien ausführen darf, schon fast den Preis des Flugtickets wieder hereinholen… viele Markenzigaretten gibt es für etwa 27 Euro je Stange – und hier sind natürlich auch 20 Stück in der Packung.

Selbst wer nach trotz Power-Shopping - vielleicht mal mit der besten Freundin? - nichts gefunden hat wird feststellen, dass allein das Suchen und Finden, das Bummeln über Märkte und Geschäfte mit dem bunten Treiben, den freundlichen Menschen, den Gerüchen und dem angenehmen Wetter die Shopping-Reise nach Katalonien zu jeder Jahreszeit wert sind.

Foto: VoyageMedia / Katalonien-Netz.de

Datum: 23.10.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.