Saisoneröffnung Port Aventura mit Riesen-Coaster "Shambhala"

Achterbahn Port Aventura
Höher, weiter, schneller: Mit Shambhala wartet im katalanischen Freizeitpark Port Aventura demnächst die höchste Achterbahn Europas auf mutige Fahrgäste unter Katalonien-Urlaubern

Port Aventura öffnet im März: Shambhala heisst die höchste Achterbahn in Europa!

Port Aventura – der Freizeitpark in Katalonien - öffnet im März 2012 wieder seine Pforten mit einer Hammer-Attraktion. Zur Saisoneröffnung 2012 erwartet der katalanische Freizeitpark Port Aventura am 30. März tausende Besucher an der katalanischen Costa Daurada bei Salou.

Der Karnevals-Trubel ist kaum verebbt, da geht die Party weiter: Katalonien-Urlaub im März bedeutet nicht nur gutes Wetter und Sonnenschein im Frühling von Katalonien – eine Katalonien-Reise im Frühling buchen heisst ab sofort auch Spass und Adrenalin pur: Im grössten katalanischen Freizeit- und Vergnügungspark Port Aventura warten auch in der Urlaubssaison 2012 neue Attraktionen und echte Übernachtungsschnäppchen auf tausende Touristen. Gross und Klein werden am Freitag, dem 30.03.2012 die neueste Park-Attraktion im Aventura-Park bestaunen:

Die neueste und grösste Achterbahn in Europa steht bereit – erobern Sie auf der neuen RollerCoaster Attraktion von PortAventura den Himmel über Katalonien auf der Riesen-Achterbahn „Shambhala“! Nach dem Im Jahre 2011 eröffneten neuen Themenbereich „SésamoAventura“ mit Attraktionen und Shows für die Kleinsten der Familie soll nun mit „Shambhala“ eine Achterbahn der Superlative einen der bekanntesten Freizeitparks in Spanien noch attraktiver machen. Bis knapp 80 Meter über der Erde schiessen die Besucher hinaus, um sich anschliessend in spektakulären Überschlägen, Drehungen und Salti in rasendem Tempo wieder hinab zu begeben. Der Riesen-Coaster ist nichts für Schlaffis, eher schon eine spirituelle Erfahrung, sagen die Erbauer - Shambala ist ein Begriff aus dem Buddhismus. Aber auch die bekannten Themen-Bereiche in Port Aventura mit Mediterranea, Polynesien, China, Mexiko und Far West oder der Aqua-Park bieten jede Menge Spass und Unterhaltung für Besucher jeder Altersklasse.

Für Sparfüchse allerdings lohnt sich vor der Suche nach einer Unterkunft in Katalonien ein Blick auf die Homepage von Port Aventura. Unterkunft in Katalonien direkt am Park mit Eintritt inklusive können preisbewusste Katalonien-Fans und Achterbahn-Freaks schon ab 51 Euro finden und online buchen. Die Reisebuchung für den Katalonien-Trip ist online in deutscher Sprache möglich. Auch Wohnmobil-Urlaub in Katalonien hat ab sofort ein neues Ziel: Für Caravans und Womos gibt es jetzt nicht nur eigene Wohnmobil-Stellplätze am Port Aventura, sondern auch ein Sonderangebot für Wohnmobil + Eintritt.

Vergessen wir nicht, dass der attraktive Freizeitpark Port Aventura nahe Salou an der Costa Daurada in Katalonien in einer der schönsten und beliebtesten Ferien-Regionen überhaupt liegt. Wer kann, sollte unbedingt auch weitere interessante Ausflugs-Ziele und Sehenswürdigkeiten der Umgebung kennenlernen: Das Ebro-Delta mit Reisfeldern und seltenen Vogelarten und die Küste der Costa Dorada mit den Stränden von La Pineda Platja in der Gemeinde Vila-Seca bieten den Besuchern das ganze Jahr über eine Vielzahl von Freizeit-und Sportaktivitäten. Wer es nicht so wild mag, kann an den Stränden von La Pineda Platja bei milden Temperaturen und in der warmen mediterranen Sonne Kataloniens jederzeit ruhige Spaziergänge genießen, während im Freizeitpark Port Aventura für die Urlaubs-Saison 2012 ab Ende März Party angesagt ist.

R. Rinnau

Foto: Copyright Port Aventura

Datum: 28.02.2012

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.