Costa Daurada (Dorada)

Costa-Daurada-Dorada Menschenler abseits grosser Ferienorte und turbulent am Strand bei Barcelona, so präsentiert sich die katalanische Küste Costa Daurada

Costa Daurada – Küste in Katalonien

Costa Daurada (Dorada) – Kataloniens „Badestrand“ und Ferienziel in Spanien: Die katalanische Costa Daurada, hier Costa Dorada oder Goldene Küste genannt, schliesst sich südlich an die Costa Brava, Costa de Maresme und die Costa del Garraf an und geht nach 216 Kilometern sanfter, feinsandiger Küstenlinie bei Valencia in die Costa Alzahar, die Küste der Orangenblüten, über.

Grosse und wichtige Urlaubs-Destinantionen Kataloniens und viele bekannte Reiseziele Spaniens liegen an der Costa Dorada und diesem Teil der spanischen Mittelmeerküsten. Von Vilanova i la Geltrú im Norden bis zum unmittelbar südlich des Naturparks Ebrodelta gelegenen Alcanar im Süden erstreckt sich die Costa Dorada und stellt so den gesamten Küstenbereich der Provinz Tarragona dar. Wenn von Bade-Urlaub im Süden die Rede ist, oder von Strandurlaub am Mittelmeer in Katalonien, ist meist die Costa Dorada gemeint, die den klassischen Badeurlaubern und vor allem Familien mit kleinen Kindern erstklassige Möglichkeiten zum Baden, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen, zum Spielen am Strand, zum Sonnenbad und zu ungezählten Urlaubs-Möglichkeiten bietet.

Die Weitläufigkeit der katalanischen Strände an der Costa Daurada lässt keine unangenehme Enge aufkommen, und die tausenden Touristen, die alljährlich Ferienwohnung in Tarragona, ein Ferienhaus in Alcanar und den bevorzugten Badeorten mieten, erholen sich an der Costa Daurada auf beste Art und Weise. Die geradezu ideale Voraussetzungen an der Costa Dorada für den Badetourismus werden ergänzt durch eine Vielzahl von Dienstleistungen für Urlauber und Touristen. Viele kleine Restaurants, Cafés und Bars bieten eine grosse Auswahl an preiswerten, landestypischen Essen wie Paella oder auch einfachen Gerichten wie der klassischen Pizzza, der Urlauber an der Costa Daurada kann wählen zwischen Strandbar und gutem Restaurant.

Megacity Barcelona

Mega-City der Superlative und zugleich Stadt mit höchster Lebensqualität für Costa-Daurada-Reisende, tausende Studenten und einheimische Katalanen ist Barcelona, der Hauptstadt von Katalonien, deren Häuserzeilen sich direkt hinunter an kilometerlange feinsandige Badestrände erstrecken. Die Hotels in Barcelona und all den anderen, kleineren Ferienorten entlang der Costa Dorada bieten für jede Art Urlaub das richtige Domizil. Als Städtereise mit Flug + Hotel, als Kurzurlaub mit Billigflügen nach Barcelona oder als Studienaufenthalt, Messereise oder Bildungsreise, als romantisch-genussvolles Reiseziel für Verliebte - Barcelona an der Costa Daurada ist immer eine Reise wert.

Vor allem das eigenartige Licht dominiert die schöne Strandlandschaft an der Costa Daurada. Maler, Strassenkünstler und vor allem die Touristen begeistern sich für die teils mystischen Farbspiele am Himmel der katalanischen Küsten. Wenn der Tag am Strand sich abends in orange-, glutroten bis hin zu violett gefärbten Strahlen der Abendsonne seinem Ende zuneigt, erwacht das Leben und der Trubel in den vielen kleinen Orten entlang der Costa Dorada und ihren Strandpromenaden und Altstädten. Braungebrannte und lachende Badetouristen aus aller Welt treffen sich an den Sommerabenden in Katalonien an der Costa Daurada bei Sangria, Cava und Wein zu Tapas, Meeresfrüchten oder der weltberühmten Paella.

Foto: VoyageMedia für Katalonien-Netz.de

Für Wein-Fans

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.