Surf-Weltmeisterschaft 2012 in Leucate

Surfen in Leucate
Ein harter Wind aus dem Hinterland, der Tramontana, macht aus dem Etang de Leucate und der Küste von La Franqui Super-Surfspots

Surf-Weltmeisterschaft 2012 in Leucate (Katalonien)

Surfen in Leucate, auch Kitesurfen auf dem Surfspot Etang de Leucate als Surf-Urlaub in Katalonien, hat bei Surfern Tradition. Vom 7. bis 15. April 2012 findet im Surfrevier von Leucate die 16. Meisterschaft der Kitesurfer „Mondial du Vent“ statt. Im nord-katalanischen Küstenort Leucate trifft sich am Oster-Wochenende eine Woche lang die Surf-Elite der Welt. Wer sich für Kitesurfen und Windsurfen interessiert, hat bei dieser Veranstaltung in der Katalonien-Region Pyrenees-Orientales eine einzigartige Gelegenheit, die besten Athleten der beiden Disziplinen live auf ihrer PKRA Freestyle World Tour zu sehen.

Leucate und der Nachbarort Le Barcares sind das fünfte Jahr in Folge Unterkunft in Katalonien für die Freestyle-Spezialisten auf ihren Boards mit der zweiten Etappe der europäischen Surforganisation PKRA (Professional Kiteboard Riders Association). Höchste Leistungsniveau und die schönsten Figuren der jeweiligen Surf-Disziplinen garantieren die Führenden Surfspezialisten der Welt mit Youri Zoon (Holland), Alex Pastor aus dem 30 Minuten entfernten Nachbarland Spanien oder Sebastien Garat für Frankreichs Farben zu präsentieren.
In der Frauen-Konkurrenz der Surferinnen wird sich wohl wieder einmal alles um das Wunderkind Gisela Pulido (ESP), Siegerin französischen Surf-Etappen in 2010 und 2011 und Inhaberin von acht WM-Titeln, drehen. Sie surft gegen die Brasilianerin Bruna Kajiya, die klare Siegerin aus dem jahr 2009. Nach ihrem Podiumsplatz letzten Jahr will auch die polnische Surfexpertin Winkowska ernste Absichten, auf die obersten Stufe des Podiums zu surfen.
Ebenfalls auf dem Programm beim „Mondial du Vent 2012“ in Leucate: Orange Speed Crossing – Surfing für Könner. Die schnellsten Wind- und Kitesurfer der Welt messen sich beim Speed-Surfen vor der Küste des Golf du Lion, der hier bei La Franqui breite und kilometerlange Sandstrände für herrlichen Urlaub in Katalonien – auf der französischen Seite der Pyrenäen – bietet. Nicht jeder kann so auf einem Surfbrett übers Wasser rasen wie Alexandre Caizergues, Kitesurfer und dreifacher Surf-Weltmeister (2007, 2008, 2009) oder der Wind-Surfer Antoine Albeau. Last, but not least, haben auch der Amerikaner Rob Douglas, der den Surf-Weltrekord von 55,65 Knoten Geschwindigkeit vor Sebastien Cattelan (stellv. Weltrekord mit 55,49 Knoten) hält, und die Moussilmani Brüder ihre Teilnahme am Surf-Event der Weltmeisterschaft 2012 in Leucate in Katalonien zugesagt.

zur WM-Homepage

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / katalonien-netz.de

Datum: 22.03.2012

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.