Ajoli oder Alioli oder Ajioli

Ajoli oder Alioli oder Ajioli Grundlage für wirklich gutes katalanisches Ajioli ist bestes Olivenöl und frischer Knoblauch

Rezept für katalanisches Ajoli oder Alioli oder Ajioli

(La recette pour Ajoli ou Alioli catalan ou Ajioli. Receta para catalán Ajoli o Alioli o Ajioli)

Für diese Knoblauch-Olivenöl-Paste oder –mayonaise benötigt man nicht viele, aber hochwertige Zutaten. Ajioli-Rezepte können je nach Region in Katalonien durchaus variieren durch das Hinzufügen bestimmter Gewürze wie etwa Kurkuma, Pfeffer, Chili oder gestossene Korianderkörner. Grundzutaten für das Rezept für katalanisches Ajoli oder Alioli oder Ajioli sind aber immer Knoblauch, Olivenöl, Meersalz und Zitronensaft. Der Knoblauch ist es schliesslich auch der als „Ail“ oder „Ajo“ dem Ajoli den Namen gibt.

Zutaten für katalanisches Ajoli oder Alioli oder Ajioli

1 frische Knoblauchknolle
350 ml bestes Olivenöl
½ TL Meersalz
1 TL Zitronensaft (frisch gepresst)

Zubereitung für katalanisches Ajoli oder Alioli oder Ajioli

Knoblauchzehen schälen und in einem Mörser zu einem Brei zerdrücken. Das Olivenöl sehr langsam, tropfenweise hinzugeben und ständig umrühren. Meersalz und Zitronensaft hinzufügen und unterrühren.
Hinweis: Das ist die ursprüngliche und klassische Version des katalanischen Ajoli oder Alioli oder Ajioli. Sie ist leicht scharf und aromatisch und eignet sich als Würze zu gegrilltem und gebackenen Fisch und Fleisch, zu Würstchen oder geröstetem Brot (das noch mit Tomatenstücken belegt werden kann..) Katalanisches Ajoli oder Alioli oder Ajioli passt ausgezeichnet auch zu Meeresfrüchten und Muscheln. Oft wird auch mit Ajoli überbacken, weil die hauchzarte Mousse nicht nur angenehm würzt, sondern auch einen goldbraunen Schimmer auf mit Ajoli überbackene Kartoffeln, Fleisch, Fisch oder Gemüse zaubert.
Heute wird häufig eine weitere, mildere Version verwendet: Meist aus einer Mayonaise auf Eigelbbasis bestehend, werden hier Eigelbe mit dem fein zerdrückten Knoblauch verrührt, bevor auch hier sehr langsam unter weiterem Rühren das beste Olivenöl des Hauses hinzugefügt wird. Ein wahrer Hauch entsteht, wenn das vorab getrennte Eiklar/Eiweiss zu einem Eischnee geschlagen und je nach Wunsch ein Teil davon unter die Aijoli-Masse untergehoben wird – sehr lecker zu zarten Schinkenröllchen mit Spargel…

Foto: VoyageMedia / katalonien-netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienhaus Katalonien

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.