Billigflüge nach Katalonien

Billigflüge nach Katalonien
Billigflüge nach Katalonien

Billigflüge nach Katalonien - Ab heute fliegt Ryanair nach Girona

Der Start des ersten Billigfliegers nach Katalonien ist um 20.10 Uhr in Blankensee bei Lübeck, Ankunft soll um 22.20 Uhr am Flughafen Girona sein. Heute hebt die erste Ryanair-Maschine von Lübeck aus ins spanische Girona ab, das eine gute Autostunde nördlich der Metropole Kataloniens, Barcelona, direkt vor dem Pyreneenübergang zum südfranzösischen Roussillion liegt. Jede Woche, Dienstags, donnerstags und sonnabends wird der irische Billigflieger diese Flugverbindung anbieten. 40 000 Passagiere erhofft sich Ryanair pro Jahr auf dieser Strecke ans Mittelmeer und in die Pyrenäen.

Der Premieren-Flug über die Pyreneen ist sehr gut ausgelastet. Ein Blick auf die Wetterkarte Kataloniens zeigt, dass in Girona sonnige 20 Grad herrschen – kein Wunder, dass an günstigen Flugverbindungen in den Sü+den solch grosses Interesse besteht. Diese Woche wird es in ganz Katalonien stabile Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad geben lediglich leicht bewölkt sein. Die Aussichten für die Hansestadt Lübeck – den neuen Abflugort in die katalanische Sonne - sind da weniger optimistisch: zehn Grad, bedeckt. Der Grund für Norddeutschlands neue Billig-Tickets in den sonnigen Süden ist aber nicht das hanseatische Wetter: Ryanair baut seine Low-Cost-Basis im katalanischen Girona aus und hat noch immer Kapazitäten frei.

Mehr zu Anreise und Unterkunft Katalonien

Datum: 31.10.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.