Karneval Tarragona 2011

Karneval Tarragona 2011
Zum Karneval von Tarragona gehört die Verbrennung eines riesigen Weinfasses

Karneval Tarragona 2011

Der Karneval in Tarragona findet 2011 vom 26. Februar - 8. März statt. Das Volksfest im Süden von Katalonien ist einer der meistbesuchten Karnevals in Katalonien mit Umzugswagen und Tänzen. Besonders erwähnenswert sind der Handwerksumzugswagen, der Prunkumzugswagen, das so genannte Gerichtsverfahren von „Carnestoltes” und die Verbrennung des Weinfasses. Wer Urlaub in Tarragona hat und zur Karnevalszeit eine Ferienwohnung in Tarragona, Reus, Torredembarra, Salou oder anderen schönen Ferienorten in der Umgebung von Tarragona finden konnte, gehört zu den Glücklichen. Hat man eine passende Unterkunft in Katalonien gefunden, ist die Anreise zum Karneval für einen Kurzurlaub dank dem nahen Flughafen Reus sogar denkbar einfach. Ryanair bedient die Destination per Billigflüge von Frankfurt/Hahn nach Reus/Tarragona und zurück, ideal also für private Eventreisen nach Katalonien.

„El Carnaval de Tarragona“ ist eine der bedeutendsten Traditionen in Katalonien, weil die Karnevalsumzüge und Karnevals-Kostüme eine reiche Folge von rituellen Handlungen und Figuren darstellen, die aus verschiedenen Epochen überliefert sind und sich bis heute erhalten haben. Ebenso außergewöhnliche Werke der Handwerkskunst in der Herstellung der Kostüme der Komparsen, die bei der Parade des Handwerks am Karnevals-Samstag und Sonntag glänzen. Eines der Beispiele für die lange Geschichte der Karnevals-Traditionen in der spanischen Autonomen Gemeinschaft der Region Katalonien ist das monumentale Weinfass, das auf dem Rathausplatz aufgestellt ist. Bei Beginn der der Karnevalsfeiern in Tarragona werden bei einem grossen Feuerwerk Teufel und Bestien verbrannt.

Xarro heisst der katalanische Karnevals-EintopfZum Karneval isst man in Katalonien Xarró, einen einfachen katalanischen Eintopf (escudella), der auf Gemüse, Nudeln und Speck basiert. Das beliebte Karnevals-Gericht ist am Samstag vor Gründonnerstag traditionelles Festessen und wird unbedingt zusammen mit Nachbarn, Bekannten und Freunden eingenommen. Schon am Sonntag vor dem Gründonnerstag sammeln sich Gruppen aus Tarragona zum Besuch der nahe gelegenen Stadt Reus, in der darauffolgenden Karnevals-Session wiederum besuchen die Bewohner aus Reus den Karnevalszug in Tarragona. Am Dienstag vor dem Gründonnerstag beginnt man in Tarragona mit der Aufstellung des Riesenfasses. Am Mittwoch empfängt die Stadt ihren König des Karnevals der bei der Ankunft seine Rede in der Form einer Predigt hält, und die Königin Konkubine. Am so genannten Fetten Donnerstag essen die Katalanen "Las Cocas" und erwählen bei einer Kostüm-Gala die spektakulärsten Kostüme der Karnevalssaison. Am Freitag dann übernehmen die Narren unter ihrem König die Macht im Staate: In Schulen, Ämtern, Rathäusern und den Medien wird ausschliesslich Närrisches Lustiges und Unterhaltsames – aber auch kritisches in lustiger Form zugelassen.

Samstag Morgen werden in grossen Runden Lieder satirischen Inhalts gesungen. Danach beginnen die Karnevalsumzüge mit vielen unterschiedlichen Gruppen und Bands, angeführt und abgeschlossen von der Entourage des Königs und der Konkubine. Am Sonntagmorgen, kündigen Marktschreier den Wettbewerb der weggeworfenen Handys an. Symbolisch trennt man sich von alten Verpflichtungen, Kontakten und Normen, um nun völlig frei neu anzufangen.
Am Nachmittag Parade der besten Ensembles in einer grossen Glanzparade. Am Ende der Veranstaltung versucht eine Karnevals-Figur „Doktor Mistela“ nach ihrem Flug über den Rathausplatz mit einer überdimensionalen Spritze, den Karneval aus dem Beginn seiner Agonie zu retten. Am Montag findet noch ein Drag Queens Wettbewerb statt, bevor am Karnevals-Dienstag der Tag der Trauer beginnt, der so typisch für den katalanischen Karneval ist. Am Morgen feiern die Katalanen noch die Übergabe der Masquerade of Grief durch die Stadt. Am Nachmittag fahren die Körper der König des Karnevals an tausenden Schaulustigen vorbei. Bei Einbruch der Nacht in Tarragona werden die "Ninots" - König und die Konkubine - verbrannt, um das Ende der Karnevals-Fiesta zu symbolisieren.
Zur Zeit des Karneval in Tarragona vom 26. Februar bis 8. März, vor allem von Gründonnerstag bis Samstag gibt es täglich überall in der Stadt Abendvorstellungen, die man auf jeden Fall besuchen sollte.

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Spanien-Netz.com

Datum: 14.01.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.