Pfad der 10 Vulkane in Garrotxa

Vulkane in Garrotxa
Der Pfad der zehn Vulkane in Garrotxa beginnt in der alten katalanischen Stadt Olot am Fusse der Pyrenäen

Geführte Touren - Fahrrad-Touren Katalonien: Der Pfad der zehn Vulkane in Garrotxa

Die Route der 10 Vulkane im Naturschutzgebiet Garrotxa führt durch ein Gebiet in Katalonien, das durch seine aussergewöhnlichen Formen und sehenswerte Natur als einmalig gilt. Die geführte Tour im östlichen Pyrenäenvorland ist ideal für Naturliebhaber, denen eine Naturwanderung mittlerer Schwierigkeit nichts ausmacht. Das Tourismus-Büro der katalanischen Gemeinde Olot bietet die Vulkan-Besichtigungstour für bis zu 20 Personen an – und die Teilnahme lohnt sich! Wenn der Urlaub in Katalonien nicht nur aus Baden und Strand bestehen soll, bietet die naturnahe Wandertour in einer Ebene der Katalonien-Region in der Vulkanlandschaft Garrotxa unvergessliche Eindrücke. Die Landschaft bei Olot, die umgeben wird von den Gebirgsketten des Sant Valentí im Norden, der Aiguanegra im Osten, der Hochebene von Batet im Süden, der Marboleny im Südwesten und des Sant Valentí de la Pinya im Westen, birgt unzählige Geheimnisse der erdgeschichtlichen Entwicklung in Katalonien.
Am Parc Nou beginnt die Tour auf einem Stück der alten Straße, die aus dem Mittelalter stammt und auf der damals die Menschen nach Olot kamen und die damit die Stadt mit den Gemeinden Batet de la Serra und Santa Pau verband. Wenige Augenblicke nach dem Beginn der Tour, haben wir eine gute Aussicht über die Stadt Olot und seine Vulkane. Der Weg führt durch verschiedenen Waldtypen zur Quelle der Dreifaltigkeit, wo wir zum Frühstück eine kleine Wanderpause machen. Während des Aufstiegs spüren die Tour-Teilnehmer das vulkanische Gestein bereits unter den Wanderschuhen – ein Ergebnis von mehreren erkalteten Lavaströmen. Wir starteten an der Bergschulter des Vulkans Croscat mit guter Aussicht auf Berge und Vulkane und schauen wie durch ein Fenster auf das Tal von Santa Pau. Am Vulkan Croscat zeigt der Tourguide den Gästen das Innere der Erde und erläutert die sichtbaren Schichten aus vulkanischem Gestein und die verschiedenen Farben von Ton. Die Wandergruppen können nun schattige Wege gehen und sehr angenehm zu Can Serra (Informationszentrum des Naturparks) kommen. Auf dem säteren Rückweg nach Olot werden die Reiseführer den Schritt verlangsamen, um die gute Aussicht auf die Pyrenäen und die Berge der Garrotxa zu fotografieren und zu geniessen. Später geht es zurück ins Hotel oder ins Ferienhaus in Katalonien, wo das Gesehene noch lange Thema der Gespräche bei einem guten Glas Wein sein wird.
Angebot für Kinder: Alle Ausflüge, Touren und Wanderungen haben für Reisende mit Kindern Freizeit-und Bildungsaktivitäten zur Verfügung, damit auch die Kleinen den Tag wie Erwachsene genießen. Bei diesem Besuch werden die Kinder spielen und lernen können, welche Farbpalette in der Landschaft Garrotxa zu sehen ist und sie können wie kleine Naturforscher eigene Entdeckungen machen.

Dauer der Tour: 4 h 30 min.
Wochentags, an Wochenenden und Feiertagen von Januar bis Mai: Telefon 972 26 81 12
An Wochenenden und Feiertagen von Juni bis Dezember: Telefon 972 44 44 74
Limit für Teilnehmerzahl: 20 Personen
Preis für die Teilnahme: 10 € - Kostenlos mit Einladung
Treffpunkt: Vulkan-Museum Olot
Tour-Reservierung erforderlich

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Katalonien-Netz.de

Datum: 03.03.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.