Canigou

Le Canigou - Heiliger Berg der Katalanen Le Canigou, Heiliger Berg der Katalanen heisst der eindrucksvolle Berg in den katalanischen Pyrenäen, der nur selten so klar und weit zu bewundern ist

Le Canigou - Heiliger Berg der Katalanen.

Nicht irgendein „Fast-Dreitausender“ ist der Pic du Canigou in den Pyrenäen von Katalonien, sondern so etwas wie der „Fujiama des Roussillion“. Heilig wie der eine den Japanern ist der Canigou den Katalanen zwar nicht mehr, nachdem sich herausstellte, dass man ihn über viele Jahrhunderte irrtümlich für den höchsten Gipfel der östlichen Pyrenäen gehalten hat.

Ein wichtiges Symbol der Unbesiegbarkeit freiheitsliebender Katalanen ist der Pic du Canigou, einer der markantesten Berge in Katalonien, für die Alten jedoch geblieben. Mit dem PKW kann man heute auch den Canigou „bezwingen“ – in knapp anderthalb Stunden erreicht man den höchsten erreibaren Punkt unterhalb des 2784 m hohen Canigou. Aus Richtung Ceret / Prades kommend, sind es noch 5 km auf der D24 bis nach Villerach und ab Ortsende noch einmal 20 km auf einer ungeteerten route forestiere bis zum Chalet-Hotel des Cortalets, einer 80-Betten-Herberge auf 2150 m Meereshöhe.

Einfacher und stressfreier ist es in jedem Fall, sich von Prades oder Vernet-les-Bains aus frühmorgens mit einem Jeep auf den Canigou fahren zu lassen – der Fussmarsch zum Pic du Canigou (Gipfel des Canigou) bleibt Ihnen ohnehin nicht erspart. Unterkünfte in Katalonien wie etwa eine Ferienwohnung für 4 Personen in La Sacristie mit Blick zum Pic du Canigou werden genau wegen der tollen Aussicht auf das Canigou-Massiv gern für den Urlaub in Katalonien gebucht.

Morgendlicher Blick zum Canigou im HerbstKurt Tucholsky war auch schon hier und hat in seinem „Pyrenäenbuch“ der Nachwelt folgendes überliefert:
„Das war ein Gebirgsmarsch zum Canigou wie aus dem Bilderbuch. Der Nachtportier schliesst frühmorgens das Hotel auf, im Rucksack ist das Frühstückspaket, weil ich nicht weiss, wann ich wieder herunterkommen werde. Und kaum sind acht Stunden vergangen, bin ich oben auf dem Canigou. Mir war ein Blick bis zum Meer versprochen worden, doch dick verhängt lag das Land. Aber darauf kam es gar nicht an – unterwegs war es schöner als oben.“

In den Fremdenverkehrsämtern von Prades oder Vernet-les-Bains bekommt der Katalonien-Urlauber Informationen zu den sehr zahlreichen Wandermöglichkeiten rund um den Pic du Canigou in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die perfekte Aussicht vom Canigou zu geniessen gelingt am ehesten denjenigen, die am Tag zuvor zum Chalet-Hotel kommen und am folgenden frühen Morgen in circa 2 Stunden den Gipfel erreichen, bevor er sich in den bekannten Dunst hüllt.

Office du Tourisme Prades
4 Rue des Marchands
66500 Prades
Tel: 04 68 05 41 02
Fax: 04 68 05 21 79
Mail: infos@prades-tourisme.com

OFFICE DE TOURISME VERNET-LES-BAINS
2 rue de la chapelle,
66820 VERNET-LES-BAINS
Tel. 00 33 (0)4.68.05.55.35
FAX : 00 33 (0)4.68.05.60.33
Mail: tourisme@ot-vernet-les-bains.fr

Foto: VoyageMedia für Katalonien-Netz.de

Für Wein-Fans

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.