Figueres

Figueres Das Dali Museum Figueres ist jedes Jahr Besuchermagnet in Katalonien

Figueres -

Die Stadt Figueres liegt in Katalonien, im spanischen Catalunya und gehört dort zur Verwaltungs-Provinz Girona. Touristisch ist sie der Costa Brava zuzuschreiben und somit für einen Stadtbummel - auch in Verbindung mit einem Nachmittag am Strand - ein ideales und lohnendes Tagesziel für Katalonien-Reisende, eine günstige Ferienwohnung in Roses als Ferienunterkunft in Katalonien direkt am Meer ist ganz in der Nähe zu finden.

Die Burg des San Fernando in Figueres, eine der städtischen Sehenswürdigkeiten, aus dem 18. Jahrhundert und einer Grundfläche von über 30 Hektar war ein Bauwerk, welches früher - ähnlich wie die französische Anlage in Carcassonne - die ganze Stadt beherbergen konnte. Nicht nur das, ausserdem war für über 500 Pferde Platz. Im Urlaub in Katalonien ist ein Ausflug nach Figueres vor allem wegen eines weltberühmten Künstlers für viele Feriengäste ein Muss:

Figueres - Heimatstadt und letzte Ruhestätte von Salvador Dalí

Zeit nehmen sollte man sich unbedingt für das Dalí Museum Figueres, eine der Hauptattraktionen der katalanischen Kleinstadt hinter den Pyrenäen. Zum Dali Museum selbst, aber auch zu seinem weltberühmten Namensgeber Salvador Felipe Jacinto Dalí - Maler, Zeichner und spanischer Schriftsteller - finden Sie unter Info`s noch einige Ausführungen. Dieses Museum wurde von Salvador Dali höchst selbst renoviert und verziert. Insbesondere die Deckenbemalungen sind ein Erlebnis. Es ist im Museum sogar erlaubt, Fotos zu schießen, nur auf das Blitzlicht muß zwingend verzichtet werden. Im Untergeschoß ist das Grab des Salvador Dalí, der - der offiziellen Version des damaligen Bürgermeisters nach - im Sterbebett dem Bürgermeister darum gebeten haben soll, in Figueres beigesetzt zu werden.

Bei einem Bummel über die Hauptstrasse von Figueres, der Rambla, ist leicht zu erkennen, dass hier die wichtigsten Bauwerke der Stadt vereint sind. Die Baustile der einzelnen Epochen – Barock, Klassizismus, Eklektizismus, Jugendstil, noucentisme, Neue Sachlichkeit erzählen uns die Geschichte von Gebäuden wie etwa der Casa Polideseia (Nummer 15), der Casa Cusí (Nummer 20), der Casa Puig-Soler (Nummer 27), der Casa Salleras (Nummer 16) oder der Casa Caselles (Nummer 22). Im unteren Bereich der Rambla befindet sich ein im katalanischen noucentisme gehaltenes Denkmal zu Ehren des in Figueres geborenen Erfinders (des U-Bootes...) Narcís Monturiol.

Informationen zu Figueres

Fremdenverkehrsbüro Figueres
Leiterin:
Mari Pérez Téllez
Plaça del Sol, s/n
Tél. 972 50 31 55
Fax 972 67 31 66
E-mail-Adresse: fituris@ddgi.es

Foto: VoyageMedia für Katalonien-Netz.de

Für Wein-Fans

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.