Perpignan und katalanische Kunst.

Romanik und Barock im Roussillon - ein Perpignan-Ausflug in die katalanische Kunst.

Perpignan und katalanische Kunst - Eine Entdeckungsreise zur katalanischen Kunst muss in Perpignan beginnen, war es doch einst das südfranzösische Städtchen Perpignan, Perpinya, wie die Katalanen sie auch heute noch nennen, die Hauptstadt der Grafen von Katalonien und später der Könige von Mallorca.

Nicht weit entfernt vom katalanischen Perpignan verlieh Cabestany seinen Namen jenem großen Meister, der das Tympanon der romanischen Kirche schuf.

Der Kreuzgang der Kathedrale von Elne ist ein wahres Juwel der romanischen und gotischen Skulpturenkunst. Weiter südlich verleiht Collioure mit dem monumentalen Altar der Église Notre-Dame-des Anges einen ersten Einblick in die Pracht des katalanischen Barock. Zurück zur Romanik geht es in den Kirchen St-André und St-Génis-des-Fontaines mit ihren wunderbar gearbeiteten Sturzen. Das Portal der romanischen Kirche in Le Boulou wird ebenfalls dem Meister von Cabestany zugeschrieben.

Besonders kunstvoll sind im Roussillon auch die Wandgemälde: so die romanischen Fresken der Kapelle St-Martin-de-Fénollar, insbesondere die großartige Darstellung der hl. Drei Könige. In Arles-sur-Tech kann man das Heilige Grab bewundern, in Coustouges das prächtige schmiedeeiserne Gitter, das den Chor vom Kirchenschiff trennt. Zwischen den Tälern des Tech und des Têt befinden sich die Chapelle de la Trinité und das Prieuré de Serrabone mit sehenswerten romanischen Kunstwerken, während die Kirchen in Vinca und Espira-de-Conflent schöne barocke Altaraufsätze besitzen. In der Nähe von Prades üben die Klöster von St-Michel-de-Cuxa und St-Martin-du-Canigou eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf alle Freunde der katalanischen Romanik aus.

In Ille-sur-Têt hingegen kann wieder in barocken Giebeln und Voluten geschwelgt werden. Und bei der Ausfahrt aus Ille sollte man die Orgues (Orgelpfeifen) nicht verpassen; ein Kunstwerk der Natur, das es mit jenen des Menschen durchaus aufnehmen kann. Die Rundfahrt endet in Baixas, wo ein letzter monumentaler Barockalter zu bewundern ist.
Finden Sie hier Ihre Ferienwohnung im Departement Pyrénées-Orientales

Für Wein-Fans

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.