Katalonien will weniger Lkw

Katalonien will weniger Lkw
Katalonien will weniger Lkw

Katalonien will weniger Lkw

Barcelona/Perpignan: Die katalanische Regierung (Generalitat de catalunya) hat angekündigt, dass sie die bereits bestehenden Fahrverbote für Lkw in Katalonien in diesem Jahr deutlich ausweiten will.

Von den Fahrverboten für LKW sollen alle Autobahnen der autonomen Provinz Catalunya betroffen sein, und auch das südfranzösische Departement Pyrenees-Orientales könnte sich anschliessen.Details der neuen Verkehrsplanungen sind noch nicht bekannt. Aber die Zeit, während die Straßen für Lkw gesperrt sind, soll sich laut ersten Informationen verdreifachen. Die Fachzeitung „El Vigia“in Katalonien berichtete ebenfalls vorab. Der regionale Branchenverband Cetcat hat bereits seinen Widerstand gegen diese Initiative angekündigt.

Katalonien-Netz.de berichtete bereits über die stark steigenden Besucherzahlen in Katalonien in den letzten Jahren. Die Konsequenz aus erfreulich wachsender Industrie und Tourismus an der Katalanischen Küste, von der französischen Cote Vermeille über die Costa Brava bis zur Costa Daurada ist jedoch auch ein höherer Bedarf an Versorgungsfahrten.

Da jedoch zeitgleich auch an der Verkehrsanbindung und dem Ausbau der Infrastruktur von Bahn- und Flugverbindungen mit Hochdruck gearbeitet wird, ist eine stärkere Kontrolle des LKW-Verkehrs sicher einer von möglichen Schritten. Umweltbelastungen und schonender Umgang mit Ressourcen ist auch in Katalonien seit langem ein Thema, und jedem muss klar sein, dass es europaweit auch Konesquenzen geben muss und wird, wenn die CO2-Belastung der Umwelt wirklich konsequent und nachhaltig reduziert werden soll. (Siehe Katalonien-NEWS vom 17.11.2007: Weltkklimabericht)

Bleibt zu wünschen, dass auch die Urlauber, die nach Katalonien kommen, sich verstärkt über die mögliche Anreise schon im Vorfeld Gedanken machen, in jedem Fall müssen die Autofahrer in Katalonien die Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h (Pyrenees-Orientales 130 km/h) dringend beachten, hier drohen schon jetzt harte Strafen bei Geschwindigkeitsübertretungen.

Unterkunftsempfehlung von Katalonien-Netz.de:
Ferienhaus Miami Platja, Costa Daurada

Datum: 10.01.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Refugees Welcome in Barcelona
Grossveranstaltung am Placa Catalunya für Flüchtlinge in Barcelona
Übersicht Brückentage 2015
Hier die aktuelle Brückentags-Liste 2015 zum Ausdrucken. Sie können sich die Liste auch per E-Mail zusenden lassen.
Katalonien-Netz bei Facebook
Katalonien in Facebook oder überhaupt Katalonien-Urlaub und Katalonien Ferienimmobilien im Social Network zu präsentieren, wurde höchste Zeit. Die berühmte Tourismus-Region in Spanien mit ihren Stränden und Küsten, ihren Top-Destinations wie Barcelona, Girona oder Tarragona soll wieder mehr in den Vordergrund rücken.